Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

 

Ab Montag, 16.08.2021 gelten für den Schießbetrieb folgende Maßnahmen:

 

Voranmeldung für den 10m-, 25m- und 100m-Stand, unter dem Menüpunkt Standbelegung, für Mitglieder erforderlich!

Gastschützen melden sich bitte im Voraus, telefonisch unter 07191 9338440, während den Schießzeiten an.


Zugang zu den Sportstätten nur für Genesene, Geimpfte oder Getestete.
Genesene und Geimpfte (Immunisierte) bringen zum Nachweis ihr
entsprechendes Zertifikat mit.
Nicht immunisierte Personen (nicht geimpft oder genesen) können entweder
- Ein maximal 24 Stunden altes Testergebnis einer anerkannten
Corona-Teststation vorlegen oder
- Einen Test unter Beobachtung durch Aufsichtspersonen der Schützengilde
durchführen.

Für die Durchführung des Tests ist ein Erscheinen 15
Minuten vor der gebuchten Zeit notwendig. Der Test ist selbst mitzubringen.

Im gesamten Gebäude herrscht Maskenpflicht, nur und ausschließlich bei
der Ausübung des Sports dürfen die Masken abgenommen werden.

Mitglieder und Gäste melden sich vor Aufnahme des Sportbetriebs bei der
Aufsicht (Kassendienst) an und nach Beendigung wieder ab.

Kontaktdaten der Mitglieder sind bekannt, von Gästen wird, wie schon
seit langem praktiziert, beim ersten Besuch ein Datenblatt mit den
erforderlichen Daten angelegt.

Die Abstandsregeln sind einzuhalten, belegt werden jeweils die Bahnen
1, 3  und 5 pro 5er-Box. Der jeweils einzunehmende Stand wird von der
Aufsicht zugewiesen.

Nach Beendigung der sportlichen Aktivitäten ist der Stand zu desinfizieren.


[16. August 2021]